Steinbock und Widder

Eine Paarbeziehung zwischen einem Steinbock und einem Widder ist schon etwas Außergewöhnliches. Man sagt, dass diese beiden Tierkreiszeichen sehr ergebnisorientiert sind. Beide haben immer ein Ziel vor den Augen, nur der Weg, es zu erreichen, ist meist sehr unterschiedlich. Der Steinbock plant meist alles sehr genau und bezieht möglichst alle Eventualitäten und Möglichkeiten in seinen Schlachtplan ein, der Widder hingegen stürzt sich ohne Plan und ohne Konzept mitten ins Geschehen.

Man könnte meinen, diese besondere Partnerschaft sei ein spannendes Duett mit vielen Herausforderungen. Beide haben die Möglichkeit vom jeweiligen Partner zu lernen, der schnelle Widder lernt vom Steinbock durchdachter und sorgfältiger zu sein und der kluge Steinbock kann eine Portion Spontaneität und Offenheit des Widders sehr gut gebrauchen.

Hier herrscht das Feuer der Liebe. Die meisten Steinböcke, die mit einem Widder eine Verbindung eingehen, sind von der Leidenschaft des Widders stark beeindruckt und fasziniert.
Der Widder, der drängelnd und stürmisch auf das Ziel losrennt und der Steinbock, der wohlüberlegt handelt, mit diesem Pärchen müsste wohl jedes Ziel zu erreichen sein. Beiden Tierkreiszeichen wird nachgesagt, dass das Gelingen einer solchen Partnerschaft sehr stark von der gegenseitigen Toleranz und Reife abhängt, ob sie bereit sind, aufeinander zuzugehen und ihren Partner als Gewinn für ihr eigenes Leben zu schätzen wissen.

Wenn ihnen dieses gelingt, wenn sie offen und ehrlich miteinander umgehen und die Verschiedenheit des anderen schätzen lernen, dann könnten sie gemeinsam die Welt verändern.

Eine Partnerschaft zwischen im Sternkreiszeichen Steinbock und Widder Geborenen

Mehr aus dem Web

Umfrage

Welches Sternzeichen haben Sie?

Das Sternzeichen Steinbock - ein kleiner Ausflug - Wie ticken in diesem Sternkreiszeichen Geborene - auf www.Sternzeichen-Steinbock.info


Copyright © 2011. All Rights Reserved.