Liebe und Partnerschaft

Das Liebesleben des Steinbocks

Ob im Liebesleben oder im Alltag – mit einem typischen Steinbock muss man umzugehen wissen. Oft liest man davon, dass optimistische und fröhliche Sternzeichen für den finstere Steinböckchen als Gefährte ideal sind.

Im Liebesleben sind die Steinbock-Geborenen manchmal Spätzünder. Dies liegt meist nicht am Mangel an Gelegenheiten, sondern eher daran, dass der Steinbock-Mann wie auch die Steinbock-Frau erst genauestens prüfen, ob sich eine Eroberung lohnt und wie sie ergebnisorientiert durchzuführen ist. Hitzig und temperamentvoll stürzen sich beide Geschlechter eher selten in das Abenteuer der Liebe. Sie werden getrieben von ihrer Ernsthaftigkeit und ihrem kühlen Naturell.

Hat man aber erst einmal das Herz eines Steinbocks erobert, kommt er meist gleich zur Sache. Auch wenn es hin und wieder an Kreativität und Fantasie mangelt, der Steinbock lernt mit seinen Aufgaben. Er wird sicher alles tun, um das Feuer der Leidenschaft nicht einschlafen zu lassen. Mit geschickten Hinweisen, anregenden Impulsen und Abwechslung im Liebesleben kann sich der Steinbock durchaus zu Höchstleistungen steigern.

Wie angelt man sich einen Steinbock & das erste Date

Es stellt schon eine gewisse Herausforderung dar, sich einen Steinbock zu schnappen. Der Arbeitsplatz oder ein anderer Ort, an dem der Steinbock mit Ehrgeiz und Fleiß an die Erledigung seines Tagwerks geht, könnte tatsächlich der ideale Ausgangspunkt für dieses Vorhaben sein. Allerdings muss immer darauf geachtet werden, dass die meisten Steinböcke keinen Druck von außen jeglicher Art vertragen können, das verscheucht sie nur. Also Vorsicht! Bei der Eroberung eines Steinbockes liegt in der Ruhe die Kraft!

Es kann schon sein, dass es ein Weilchen dauern wird, ehe der Steinbock Vertrauen aufbaut und sich öffnet. Hat man es aber geschafft und die harte Nuss ist geknackt, hat man einen zuverlässigen und treuen Partner im Alltag an der Seite.

Der Steinbock im Bett

Auch wenn der Steinbock gelegentlich als Spätzünder gilt, mit der richtigen Partnerin könnte er sich zur absoluten Granate im Bett entwickeln, die bis ins hohe Alter scharf und gefährlich bleibt. Im Bett des Steinbocks steht die Qualität meist vor der Quantität. Gelegentliche Treffs oder wildes Rumgefummel irgendwo im Nirgendwo ist wie der Quicky zwischendurch nicht so sehr nach Steinbocks Geschmack. Die meisten Steinböcke setzen ihre Wertevorstellungen des Lebens auch in der Sexualität um. Treue und Hingabe bedeuten ihnen sehr viel.

Über den Steinbock wird gesagt, dass er immer alles unter Kontrolle haben muss. Die Sexualität bildet da keine Ausnahme. Er kann alles unterdrücken, was seiner Meinung nach vom "Normalen" abweicht und ihn in seiner Rolle des Herrschers und des Kontrolleurs negativ beeinträchtigt. Dies kann bis zur totalen Unterdrückung seiner eigenen, tiefen Gefühle führen, dass dann in Sprachlosigkeit gegenüber dem Partner gipfelt. Ein zärtliches "Ich liebe Dich" oder andere Säuseleien werden die meisten Steinböcke wohl eher selten in das Ohr der Geliebten flüstern, dafür haben sie sich meistens zu sehr unter Kontrolle.

Andere Sternzeichen berichten, dass es oft sehr lange Zeit dauern kann, bis man herausgefunden hat, was sich der Steinbock unter einer erfüllten Sexualität vorstellt. Er selbst äußert sich eher kaum über seine Wünsche und Begehren. Oftmals ist es umgekehrt ebenso, er wird sich selten die Zeit nehmen, sich nach Sehnsüchten und Begierden des Partners zu erkundigen.

Das Leben mit einem Steinbock – die Dauerbeziehung

In der Regel ist der Steinbock ein zuverlässiger und emotional beständiger Begleiter in einer Partnerschaft. Ist man zum inneren, weichen Kern durchgedrungen und ist man dem Herzen des Steinbocks sehr nahe, kann es durchaus passieren, dass die Scheu überwunden wird und eine wundervolle, innige Liebesbeziehung daraus erwächst. Treue und Bodenständigkeit liegen dem Steinbock fast immer sehr am Herzen, er nimmt den Eheschwur vor dem Traualtar sehr ernst.

Die meisten Sternzeichen, die von einer Dauerbeziehung mit Steinböcken berichten, bestätigen eindrucksvoll, dass der Steinbock-Geborene anfangs kühl und zurückhaltend wirkt. Viele vermuten hinter diesem Wesen das Tragen einer Maske, ein Verstellen des Steinbocks. Dies ist aber keineswegs so. Die meisten Steinböcke sind nicht die Initiatoren, die Eroberer. Sie selbst wollen erobert und entdeckt werden. Das wird sich meist in der Partnerschaft so fortsetzen. Trotz Inaktivität des Steinbocks wird nur das im Alltag und in der Sexualität verwirklicht, was der Steinbock möchte. Haben sich aber zwei gefunden, die vortrefflich zueinander passen, dann wird es in einer Dauerbeziehung mit dem Steinbock kaum Höhen und Tiefen geben.

Liebe und Pernaterschaft bei im Sternzeichen des Steinbocks Geborenen - vom ersten Date bis zur Partnerschaft in einer Dauerbeziehung

Mehr aus dem Web

Umfrage

Welches Sternzeichen haben Sie?

Das Sternzeichen Steinbock - ein kleiner Ausflug - Wie ticken in diesem Sternkreiszeichen Geborene - auf www.Sternzeichen-Steinbock.info


Copyright © 2011. All Rights Reserved.